Deutsche Auslandshandelskammern (AHKs) sind Partner der deutschen Wirtschaft, wenn es um den Zugang zu ausländischen Märkten geht. An über 140 Standorten in 92 Ländern weltweit bieten sie den Unternehmen Dienstleistungen zur gezielten Unterstützung an. Je nach den rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in ihren Gastländern sind die AHKs als bilaterale Auslandshandelskammern oder als Delegationen bzw. Repräsentanzen der Deutschen Wirtschaft organisiert.
 
AHKs sind in Deutschland sowie in ihrem jeweiligen Gastland bestens vernetzt. Wichtigste Partner in Deutschland sind die Industrie- und Handelskammern (IHKs), die Fachverbände und die staatlichen Institutionen der Außenwirtschaftsförderung. Im Gastland sind die AHKs wichtiger Ansprechpartner für Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Die AHKs verfügen über ausgeprägte Erfahrungen auf den Auslandsmärkten und stehen Unternehmen als zuverlässiger Partner bei der Geschäftsanbahnung zur Seite.
 
Als offizieller Vertreter der Deutschen Wirtschaft unterstützt die Deutsch-Slowenische Industrie- und Handelskammer (AHK Slowenien) mit ihren 16 Beschäftigten die Wirtschaftstätigkeit deutscher Unternehmen in Slowenien und slowenischen Firmen in Deutschland. Unternehmen erhalten von der AHK-Service GmbH (DESLO) professionelle Beratung und Unterstützung für den erfolgreichen Auf- und Ausbau ihrer Geschäftsaktivitäten im Ausland.

Der IHK-Verband zur Förderung der Außenwirtschaft durch das AHK-Netz sucht für die Deutsch-Slowenische Industrie- und Handelskammer in Ljubljana (AHK Slowenien) zum 1. April 2022 einen

Geschäftsführer (w/m/d).

 
Ihre Herausforderung
  • Sie gestalten während der nächsten fünf Jahre federführend die Weiterentwicklung der AHK und setzen wichtige Impulse für eine nachhaltige wirtschaftliche Zusammenarbeit im Land und positionieren die AHK weiter als wichtigster Ansprechpartner im bilateralen Wirtschaftsverkehr.
  • Sie repräsentieren die Interessen der deutschen Wirtschaft in Slowenien. Dazu festigen und erwei­tern Sie das bestehende Netzwerk zu Wirtschaft, lokalen Netzwerken, Verwaltung und zu Vertretern der Politik beider Länder und fördern damit die deutsch-slowenischen Wirtschaftsbeziehungen.
  • Sie gestalten und pflegen eine enge Zusammenarbeit mit den Industrie- und Handelskammern (IHKs), den deutschen Fachverbänden, dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), den staatlichen Institutionen der deutschen Außenwirtschaftsförderung auf Bundes- und Länderebene sowie den vertretene Messegesellschaften und der DZT.
  • Sie entwickeln das Leistungsangebot der AHK konsequent weiter und positionieren die AHK Slowenien als Vorreiter/Trendsetter bei innovativen Themen. Sie entwickeln neue Businessmodelle und positionieren so die AHK als innovativen und kompetenten Ansprechpartner in Deutschland und Slowenien.
  • Sie stärken die Mitgliederbasis in Slowenien und Deutschland weiter, setzen auf digitale Kommunikation, vernetzen die Mitglieder untereinander und schaffen neue, innovative Angebote für die ‘Mitglieder von morgen’.
  • Sie stärken das Profil der AHK und bauen die Marke und das Image der AHK weiter aus und arbeiten im Verbund mit anderen Akteuren im Markt und der Region.
Ihr Profil
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise mit wirtschaftswissenschaftlichem, kommunikationswissenschaftlichem und/oder juristischem Schwerpunkt.
  • Sie haben relevante Berufserfahrung in der Außenwirtschaftsförderung und in Unternehmen sowie in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Stellen in Politik und Wirtschaft, Verbänden und Institutionen, idealerweise im oder mit dem Kammernetzwerk.
  • Sie verfügen über das notwendige Fingerspitzengefühl im Umgang mit Politik und Verwaltung.
  • Sie verfügen über hohe interkulturelle Kompetenz und relevante Führungserfahrung.
  • Sie sind eine unternehmerisch denkende und handelnde Persönlichkeit. Als Führungskraft verfügen Sie über einen ausgeprägten finanziellen Sachverstand und agieren flexibel und doch durchsetzungsstark.
  • Sie haben Erfahrung mit Personalführung sowie Organisationsentwicklung und verfügen über eine ausgeprägte Problemlösungsfähigkeit.
  • Sie sind erfahren in der Identifizierung neuer Potenziale am Markt und bringen die Kreativität für die Entwicklung neuer, marktorientierter Dienstleistungen (digital und analog) und innovativer Mitgliederangebote mit.
  • Überzeugende Präsentation, ein sicheres Auftreten sowie eine ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit runden Ihr Profil ab.
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse sind unabdingbare Voraussetzung.
Bitte beachten Sie, dass die Stelle zunächst auf 5 Jahre befristet ist.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen und aussagefähigen Unterlagen (mit Angabe der Gehaltsvorstellung) bis zum 8. August 2021 über unser Jobportal. Bitte reichen Sie Anschreiben und Lebenslauf sowohl in Deutsch als auch Englisch ein.
 
Besuchen Sie uns auch im Internet unter: www.ahk.de