Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK) übernimmt als Dachorganisation der 79 deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs) die Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft gegenüber den Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen. Außerdem koordiniert der DIHK die Arbeit der Auslandshandelskammern (AHKs) mit 140 Standorten in 92 Ländern der Welt.
 
Zur Verstärkung unseres dreiköpfigen Teams für das Projekt „Exportinitiative Energie“ im DIHK, Bereich AHK-Netz | Koordination, DEinternational, Internationale Projekte am Standort Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Projektreferenten (w/m/d)

in Teilzeit (30 Wochenstunden). Die Stelle ist projektbezogen vorerst bis zum 31.12.2021 befristet.
 
Das Programm „Exportinitiative Energie“ ist eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), in deren Rahmen DIHK und AHKs als zentraler Partner Projekte umsetzt weltweit umsetzt. Mit einem breiten Angebot von Maßnahmen unterstützt die Exportinitiative deutsche Unternehmen der Energie-Branche, insbesondere Erneuerbare Energien und Energieeffizienz, bei der Erschließung neuer Absatzmärkte im Ausland. Ein umfangreiches Informationsangebot zu fremden Märkten, Fachveranstaltungen, Geschäftsreisen ins Ausland, Kontaktanbahnung mit Kooperationspartnern aus dem Zielland, Marketingunterstützung und vieles mehr dienen insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen als Starthilfe und Weiterentwicklung für ihre Auslandsaktivitäten. Ferner sollen andere Initiativen und Unterstützer des Projektes miteinander vernetzt und eingebunden werden.

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?
  • Kern der Tätigkeit ist die Anleitung, die Betreuung und das laufende Controlling der am Projekt beteiligten AHKs, Delegationen der Deutschen Wirtschaft und Repräsentanzen. Dazu zählt insbesondere die Einhaltung der inhaltlichen und finanztechnischen Projektanforderungen (Abläufe, Zulieferungen, Zwischenberichte, Mittelanforderungen, Verwendungsnachweise etc.) durch die AHKs.
  • Sie übernehmen dafür eigenverantwortlich die Kommunikation und Abstimmung mit den AHKs zu technischen und finanziellen Abwicklungsfragen sowie die damit verbundene (Vor-)Prüfung der Unterlagen zur Projektdokumentation (Anträge, Zielmarktanalysen, Verwendungsnachweise, Mittelanforderungen etc.)
  • Die Weiterentwicklung der digitalen Berichts- und Ablaufstrukturen des Projektes gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Dazu zählt insbesondere das Einhalten von Qualitätsstandards.
  • Sie unterstützen die Projektleiterin bei der inhaltlichen und technischen Entwicklung und Umsetzung von innovativen digitalen Formaten zur Schulung der AHKs.
  • Sie vertreten die Projektleiterin in deren Abwesenheit.
  • Im Rahmen des Controllings arbeiten Sie mit dem BMWi als Zuwendungsgeber und dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zusammen. Darüber hinaus stimmen Sie sich mit unseren Kooperationspartnern, der Geschäftsstelle der Exportinitiative, den vom BMWi beauftragten Consultants sowie weiteren Projektpartnern der Exportinitiative ab.
Was sollten Sie mitbringen?
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom-, Magister- bzw. Masterabschluss), vorzugsweise der Wirtschaftswissenschaften bzw. in einem vergleichbaren Studiengang.
  • Sie bringen eine mehrjährige Berufserfahrung mit, vorzugsweise erworben in einer AHK.
  • Sie besitzen praxisbezogene Kenntnisse im Projektcontrolling und in Zuwendungsprojekten.
  • Sie bringen idealerweise erste Erfahrungen in der inhaltlichen und technischen Umsetzung von Webinaren, Erklärfilmen o. ä. Schulungsformaten mit.
  • Sehr gute Anwenderkenntnisse in den MS-Office-Programmen, insbesondere Excel und PowerPoint, gehören zu Ihren Stärken.
  • Die Vielfalt der Themen und Partner erfordert eine selbstständige Arbeitsweise, gute Kommunikationsfähigkeit sowie Organisations- und Verhandlungsgeschick.
  • Kontaktfreudigkeit und Flexibilität in der Zusammenarbeit mit einem weltweiten Projektnetzwerk sowie grundsätzliche Bereitschaft zu Dienstreisen runden Ihr Profil ab.
  • Die englische Sprache beherrschen Sie verhandlungssicher. Weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil.
Was bieten wir Ihnen?
Sie erwartet eine abwechslungsreiche und interessante Position in einer teamorientierten und freundlichen Arbeitsatmosphäre, flache Hierarchien und kurze Informationswege. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf Familienfreundlichkeit und eine ausgewogene Balance zwischen Arbeits- und Privatleben. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Arbeitszeit innerhalb eines vorgegebenen Rahmens flexibel zu gestalten.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung.