Als 100-prozentige Tochter des Deutschen Industrie- und Handelskammertages e. V. (DIHK) setzt die DIHK Service GmbH Projekte an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft um.

Das Projekt "Berufsbildung ohne Grenzen" als Teil der DIHK Service GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Projektreferenten (w/m/d)

in Teilzeit (30 - 35 Stunden/Woche). Die Position ist bis zum 31. Dezember 2023 befristet.
 
Das Programm „Berufsbildung ohne Grenzen“ unterstützt Unternehmen, Auszubildende und junge Fachkräfte bei der Organisation und Durchführung von Auslandspraktika. In Industrie- und Handelskammern (IHKs) sowie Handwerkskammern informieren Mobilitätsberater/-innen über Auslandsaufenthalte für Auszubildende und junge Fachkräfte. Unterstützt wird das deutschlandweite Beraternetzwerk von einer Koordinierungsstelle, die beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK Service GmbH) in Berlin und bei der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH) in Düsseldorf angesiedelt ist. Neben der bundesweiten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie der inhaltlichen Qualifikation der Mobilitätsberater/-innen ist die Koordinierungsstelle für die Organisation von nationalen und internationalen Netzwerktreffen und Veranstaltungen zuständig.

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?
Als Projektreferent sind Sie verantwortlich für die Konzeption, Organisation und Durchführung von digitalen, hybriden und physischen Veranstaltungen. Dabei handelt es sich um interne Netzwerkveranstaltungen mit den Mobilitätsberater/-innen sowie um Veranstaltungen mit nationalen und internationalen Partnern und Unternehmen. In diesem Rahmen sind Sie verantwortlich für
  • den inhaltlichen und konzeptionellen Aufbau von Veranstaltungen, der auch in Zusammenarbeit mit den Mobilitätsberater/-innen erfolgt
  • die Einbindung von Methoden, Programmen und Formaten, die eine lebendige und kommunikationsfördernde Veranstaltungskultur sowohl im digitalen als auch im hybriden/physischen Raum ermöglichen
  • die federführende Organisation und praktische Umsetzung von Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem Projektteam
  • die Einbindung und Platzierung geplanter Veranstaltungen in der internen und externen Öffentlichkeitsarbeit
  • die Erfolgsmessung und Evaluierung durchgeführter Veranstaltungen

Was sollten Sie mitbringen?
  • Sie verfügen über einen Abschluss der Höheren Berufsbildung oder ein abgeschlossenes Studium im Bereich Kommunikations-, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften und haben erste Erfahrungen in den Bereichen Projekt- oder Veranstaltungsmanagement.
  • Sie kennen die IHK-Organisation und haben Freude daran, die berufliche Aus- und Weiterbildung mitzugestalten.
  • Sie setzen gerne neue/bewährte Methoden und Formate ein, die dazu beitragen, im Rahmen von Veranstaltungen Aufmerksamkeit zu binden, Botschaften zu übermitteln und zur Kommunikation anzuregen.
  • Sie kennen online-Programme zur Umsetzung von digitalen Veranstaltungen sowie Programme zur inhaltlichen/ konzeptionellen Gestaltung eines Veranstaltungsprogramms.
  • Sie sind kreativ, können sich schnell in inhaltliche Kontexte einarbeiten und haben keine Scheu vor neuen Herausforderungen.
  • Sie übernehmen gerne Verantwortung, arbeiten ergebnis- und teamorientiert und verfügen über ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten.
  • Sie verfügen über Kenntnisse in der Anwendung von gängigen Adobe-Programmen wie Indesign und Photoshop.

Was bieten wir Ihnen?
Sie erwartet eine abwechslungsreiche und interessante Position in einer teamorientierten und freundlichen Arbeitsatmosphäre mit flachen Hierarchien und kurzen Informationswege. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf Familienfreundlichkeit und eine ausgewogene Balance zwischen Arbeits- und Privatleben. Sie haben die Möglichkeit, die Arbeitszeit innerhalb eines vorgegebenen Rahmens flexibel zu gestalten.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung.
 
Besuchen Sie uns auf unserer Homepage unter www.dihk.de