Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK) übernimmt als Dachorganisation der 79 deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs) die Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft gegenüber den Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen. Zugleich koordiniert er das weltweite Netz der bilateralen deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) mit 140 Standorten in 92 Ländern.
 
Die Wirtschaftsjunioren Deutschland sind der größte Verband junger Unternehmer und Führungskräfte unter 40 Jahren. Die WJD werden als eigenständiger Verband vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK) unterstützt. Die rund 10.000 aktiven Mitglieder der Wirtschaftsjunioren kommen aus allen Bereichen der Wirtschaft. Die Mitglieder verantworten rund 300.000 Arbeits- sowie 35.000 Ausbildungsplätze.
 
In der Bundesgeschäftsstelle der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position für die Aufgabe als

Referent/in als Bundesgeschäftsführer (m/w/d)

zu besetzen.

Ihre Herausforderung:
  • Sie leiten die Bundesgeschäftsstelle der Wirtschaftsjunioren Deutschland mit derzeit 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Hierzu gehört auch die Geschäftsstelle des europäischen Dachverbandes, die Geschäftsstelle der G20 Jungunternehmerallianz sowie die Projektbüros für „Jugend Stärken: 1000 Chancen“ und „Start-Up Your Future“.
  • Sie verantworten den Vereinshaushalt (Planung und Überwachung) und die ordnungsgemäße Verwendung der Bundeszuwendungen.
  • Sie bereiten die Gremiensitzungen des Bundesverbandes vor und verantworten deren Durchführung.
  • Sie konzipieren und koordinieren bestehende sowie neue Projekte und Veranstaltungskonzepte.
  • Sie unterstützen den Bundesvorstand bei der Interessenvertretung der WJD gegenüber politischen Entscheidungsträgern und pflegen die Kontakte zu Bundespolitik, Verbänden und Multiplikatoren.
  • Sie führen Gespräche auf bundespolitischer Ebene und moderieren Diskussionen im politischen Berlin.
  • Sie vertreten den Bundesverband gegenüber Kooperationspartnern sowie in internationalen Gremien.
Ihr Profil:
  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss, vorzugsweise im Bereich Wirtschaftswissenschaften, sowie über langjährige Berufserfahrung im Umfeld der politischen Bundespolitik oder eines Verbands.
  • Sie haben ein ausgeprägtes Interesse für wirtschafts- und gesellschaftspolitische Themen und sind in der Lage, sich schnell in neue Themen einzuarbeiten.
  • Sie denken unternehmerisch und haben Erfahrung in der Privatwirtschaft gesammelt.
  • Sie verfügen über volks- und betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Erfahrung in den Bereichen Organisation, Veranstaltungs- und Projektmanagement.
  • Ihr Auftritt ist sicher und professionell. Sie überzeugen durch ausgeprägte Kommunikations-, Präsentations- und Verhandlungsfähigkeiten in Verbindung mit interkultureller Kompetenz.
  • Die englische Sprache beherrschen Sie verhandlungssicher in Wort und Schrift. Weitere, vorzugsweise im Ausland erworbene Fremdsprachen sind vorteilhaft.
  • Die Position erfordert sehr häufige Einsätze außerhalb der üblichen Arbeitszeiten und an Wochenenden. Sie ist zudem mit vielen Reisetätigkeiten national und international verbunden.
Was wir bieten:
Sie erwartet eine abwechslungsreiche und interessante Position in einer teamorientierten und freundlichen Arbeitsatmosphäre.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung.