Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK) übernimmt als Dachorganisation der 79 deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs) die Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft gegenüber den Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen. Zugleich koordiniert er das weltweite Netz der bilateralen deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) mit 140 Standorten in 92 Ländern.
 
Für den Bereich Energie, Umwelt, Industrie suchen wir ab sofort für unseren Standort Berlin einen 

Referenten (w/m/d),

der/die ausgewählte Schwerpunkte des Green Deal der Europäischen Union sowie der nationalen Klimaschutz-, Energie- und Umweltpolitik bearbeitet.
 
Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?
  • Als ausgewiesene/r Experte/-in verfolgen Sie die Entwicklung der Klima-, Energie- und Umweltpolitik auf nationaler und europäischer Ebene, insbesondere die Umsetzung des Green Deal der EU und des Klimaschutzplans des Bundes.
  • Sie setzen sich mit Grundsatzfragen in Ihrem Themenfeld richtungsweisend auseinander.
  • In Kooperation mit den Fachkollegen/-innen im Bereich, mit anderen Bereichen des DIHK und in Abstimmung mit den Industrie- und Handelskammern (IHKs) sowie deren Mitgliedsunternehmen entwickeln Sie Positionen des DIHK.
  • Kreative Ideen und fundierte Fachkenntnisse setzen Sie in Stellungnahmen, Presseartikeln und Fachtexten sowie Newslettern um.
  • Als Impulsgeber/-in und Initiator/-in koordinieren Sie themenbezogene Arbeitsgremien sowie die bundesweite Zusammenarbeit der IHK-Kollegen/-innen der IHKs.
  • Ferner pflegen Sie den intensiven Austausch mit der Bundesregierung, dem Bundestag, Bundesrat, Bundesnetzagentur, Wirtschaftsverbänden und anderen gesellschaftlichen Gruppen.
Was sollten Sie mitbringen?
  • Sie haben ein wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Magister bzw. Master oder Staatsexamen) mit Bezug zur ausgeschriebenen Aufgabe erfolgreich abgeschlossen.
  • Berufliche Erfahrungen auf dem Gebiet der Politikgestaltung oder -beratung auf Bundes- oder EU-Ebene sind von Vorteil.
  • Der sichere Umgang mit Ansprechpartnern aus Politik, Wirtschaft und Medien ist für Sie selbstverständlich.
  • Ihr ausgezeichnetes Ausdrucksvermögen und Ihre Kommunikationskompetenzen haben Sie bereits in Publikationen unter Beweis gestellt.
  • Sie haben sehr gute Moderations- und Präsentationstechniken erlernt und diese im beruflichen Umfeld angewandt.
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch zählen zu Ihren Stärken. Kenntnisse in weiteren Fremdsprachen sind von Vorteil.
  • Die Bereitschaft zu Dienstreisen an die Standorte der IHKs und zum DlHK in Brüssel wird erwartet.
  • Teamfähigkeit, Engagement und eine hohe Serviceorientierung runden Ihr Profil ab.
Was bieten wir Ihnen?
Sie erwartet eine abwechslungsreiche und interessante Position in einer teamorientierten und freundlichen Arbeitsatmosphäre, flache Hierarchien und kurze Informationswege. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf Familienfreundlichkeit und eine ausgewogene Balance zwischen Arbeits- und Privatleben. Sie haben die Möglichkeit, die Arbeitszeit innerhalb eines vorgegebenen Rahmens flexibel zu gestalten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung