Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK) übernimmt als Dachorganisation der 79 deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs) die Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft gegenüber den Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen. Zugleich koordiniert er das Netz der bilateralen deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) mit 140 Standorten in 92 Ländern der Welt.
 
Zur Unterstützung unseres Teams am DIHK-Standort Brüssel suchen wir einen

Referenten (w/m/d) mit dem Themenschwerpunkt "Europapolitik, EU-Finanzierungsinstrumente, EU-Außenwirtschaftsförderung"


 
Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?
  • Sie verfolgen die europapolitischen Themen in Brüssel – aktuell insbesondere die strategischen Prozesse zur zukünftigen Ausrichtung der europäischen Wirtschaftspolitik, die EU-Außenwirtschaftsförderung und europäische Finanzierungsinstrumente.
  • Sie vertreten die Interessen des DIHK, der IHK-Organisation und des weltweiten AHK-Netzwerkes gegenüber den Europäischen Institutionen und stimmen sich eng mit dem europäischen Dachverband EUROCHAMBRES ab.
  • Sie übernehmen die Koordination sowie inhaltliche Vorbereitung von europapolitischen Veranstaltungen des DIHK in Brüssel und in Deutschland zusammen mit den Fachbereichen des DIHK, den IHKs und den AHKs.
  • Ihre Fachkenntnisse, erarbeiteten Informationen und kreativen Ideen werden Sie in Stellungnahmen, Presse- und Fachtexten sowie Leitartikeln und Newslettern überzeugend darstellen und publizieren.
  • Sie sorgen für einen intensiven Informations- und Wissensaustausch mit den EU-Institutionen in Brüssel sowie mit Wirtschaftsorganisationen und Unternehmensvertretungen.
  • Sie sind kompetenter Ansprechpartner für IHKs und AHKs in Ihrem Themenfeld. Sie entwickeln in Abstimmung mit ihnen Lösungsvorschläge. Zudem arbeiten Sie mit dem Netzwerk der europäischen Außenwirtschaftsförderagenturen in Brüssel zusammen.
Was sollten Sie mitbringen?
  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Europastudien oder einem vergleichbar ausgerichteten Studiengang.
  • Berufliche Erfahrungen in den Institutionen der Europäischen Union und/oder in
    einem Verband mit europäischer Repräsentanz sind von Vorteil. Sie besitzen die Fähigkeit zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten, ggf. nachgewiesen durch Promotion oder Publikationen.
  • Überzeugende Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten sowie ein sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen sind Teil Ihrer persönlichen Kompetenzen.
  • Sehr gute Englischkenntnisse sind für den Dienstort Brüssel unabdingbar, Französischkenntnisse sind wünschenswert.
  • Eine eigenverantwortliche Arbeitsweise gepaart mit kreativem und lösungsorientiertem Denkvermögen gehören zu Ihren Stärken.
  • Teamfähigkeit, Engagement und eine hohe Serviceorientierung sind für Sie eine Selbstverständlichkeit.
Was bieten wir Ihnen?
Sie erwartet eine abwechslungsreiche und interessante Position in einer teamorientierten und freundlichen Arbeitsatmosphäre, flache Hierarchien und kurze Informationswege. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf Familienfreundlichkeit und eine ausgewogene Balance zwischen Arbeits- und Privatleben.
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung.