Deutsche Auslandshandelskammern (AHKs) sind Partner der deutschen Wirtschaft, wenn es um den Zugang zu ausländischen Märkten geht. An über 140 Standorten in 92 Ländern weltweit bieten sie den Unternehmen Dienstleistungen zur gezielten Unterstützung an. Je nach den rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in ihren Gastländern sind die AHKs als bilaterale Auslandshandelskammern oder als Delegationen bzw. Repräsentanzen der Deutschen Wirtschaft organisiert.
 
Zur Stärkung des Netzwerkes legt der DIHK e. V. ein Personalentwicklungsprogramm für den Führungskräftenachwuchs aus den Auslandshandelskammern, Delegationen und Repräsentanzen der Deutschen Wirtschaft auf:

Talent@AHK

Ziel ist es, die Entwicklung der Teilnehmer/-innen zu Führungskräften durch personalisierte Entwicklungsmaßnahmen gezielt zu fördern.
 
Das Programm
  • Das Programm dauert zwei Jahre und wird berufsbegleitend durchgeführt, d. h. parallel zur aktuellen Tätigkeit. Programmbeginn ist Januar 2020. Das Programm endet im Dezember 2021.
  • Das Programm wird durch den DIHK in enger Abstimmung mit dem jeweiligen Geschäftsführer/Delegierten betreut.
  • Zu Beginn und während des Programms berät der DIHK die Teilnehmer/innen persönlich bei der Entwicklungsplanung inklusive Seminarauswahl.
  • Es werden zwei Seminare durch den DIHK finanziert. Welche Seminare gewählt werden, wird individuell auf der Basis der Ergebnisse der Auswahlanalyse entschieden, um die Teilnehmer/-innen optimal zu fördern. Der Schwerpunkt wird dabei auf die Entwicklung von Führungskompetenzen gelegt.
  • Jede/r Teilnehmer/-in erhält einen erfahrenen Geschäftsführer/Delegierten als Mentor. Auch hier erfolgt die Auswahl auf individueller Basis, um ein passendes „Matching“ sicherzustellen.
  • Die Teilnehmer/-innen absolvieren während des Programmes drei Stagen, davon jeweils zwei in unterschiedlichen Auslandshandelskammern oder Delegationen und eine im DIHK. Die Stagen dauern ca. zwei bis drei Wochen.
  • Die Teilnehmer/-innen erhalten persönliche Einladungen zu Netzwerk- und relevanten Großveranstaltungen (z. B. wie Außenwirtschaftstage, Regionaltreffen etc.), sowie zur geplanten AHK Netzwerkveranstaltung, um sie bei der Bildung eines Netzwerks zu unterstützen und neue Impulse zu geben. Zugleich erhöht sich dadurch auch die Sichtbarkeit der Teilnehmer/-innen in der Organisation.
  • Teilnehmeranzahl: maximal drei Personen 

Ihr Profil
Talent@AHK richtet sich an Mitarbeiter/-innen des AHK/Del/Rep-Netzes, die eine internationale Karriere als Führungskraft im AHK/Del/Rep-Netz anstreben. Wir suchen gezielt Personen mit folgenden Voraussetzungen:
  • Wir suchen nach Talenten, die sich hochmotiviert und dynamisch neuen Herausforderungen stellen wollen. Neben Flexibilität im internationalen Umfeld gehören Eigeninitiative und Weitsicht zu den ausschlaggebenden Eigenschaften der Nachwuchskräfte. Kandidaten/-innen sollten gut kommunizieren können und echte Teamplayer sein. Nicht zuletzt gehört auch ein ausgeprägtes wirtschaftliches Verständnis dazu, um die Interessen der Deutschen Wirtschaft vertreten und zukünftig als Geschäftsführer/-in oder Delegierte/r Verantwortung übernehmen zu können.
  • Netzzugehörigkeit vier bis fünf Jahre, davon mindestens drei Jahre im Ausland, idealerweise mehrere Stationen. Die Netzzugehörigkeit ist ggf. kompensierbar mit relevanter externer Erfahrung, dies wird im Einzelfall geprüft.
  • Verfügbarkeit für einen Wechsel in ein bis drei Jahren: da das Programm berufsbegleitend aufgebaut ist, verbleiben die Teilnehmer in ihrer Position.
  • Weltweite Mobilität
  • Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch und idealerweise eine weitere Sprache
  • Hohes Karriere- und Entwicklungspotential 
Bewerbung
  • Schritt 1:
    Einreichung der Bewerbungsunterlagen (01.09. - 27.09.2019) 
    Als Bewerbungsunterlagen werden benötigt: Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugniskopien, Empfehlungsschreibens des  jeweiligen Geschäftsführers/Delegierten
  • Schritt 2:
    Vorauswahl inklusive Telefoninterviews (30.09. - 18.10.2019)
  • Schritt 3:
    Diagnostische Tests und kompetenzbasierte Interviews (21.10. - 22.11.2019)
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen und aussagefähigen Unterlagen bis zum 27. September 2019. 
 
Haben Sie Fragen?
Frau Dagny Schulz           Tel. +49 (0) 30 / 20308 – 1166             E-Mail: schulz.dagny@dihk.de
Herrn Thorsten Wilke         Tel. +49 (0) 30 / 20308 – 1170             E-Mail: wilke.thorsten@dihk.de