Als 100-prozentige Tochter des Deutschen Industrie- und Handelskammertages e. V. (DIHK) setzt die DIHK Service GmbH Projekte an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft um.
 
Zur Unterstützung unseres Teams im NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge suchen wir ab August 2022 einen

Werkstudenten (w/m/d) mit dem Schwerpunkt Teamassistenz.

Das NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge wurde am 9. März 2016 gegründet. Seitdem sind über 3.200 Unternehmen aus ganz Deutschland Mitgliedsunternehmen des NETZWERKs geworden. Das NETZWERK – durchgeführt von der DIHK Service GmbH und überwiegend finanziert vom Bundeswirtschaftsministerium – bietet Unternehmen, die sich für Menschen mit Fluchthintergrund engagieren (wollen), praxisnahes Wissen und konkrete Tipps zur Integration von Geflüchteten in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt. Ganz besonders wichtig ist uns dabei, den Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedsunternehmen zu fördern.

Was sind Deine Aufgaben?
  • Du stehst in engem Kontakt mit den Mitgliedsunternehmen des NETZWERKs und nimmst Anfragen von Unternehmen und Projektpartnern entgegen.
  • Du übernimmst organisatorische und administrative Aufgaben (Bestellung und Versand von Materialien, Terminkoordination und Veranstaltungsorganisation).
  • Du unterstützt das Team beim Mitgliedermanagement (Pflege der Mitgliedsdatenbank).
  • Du unterstützt bei Recherchen und der Aufbereitung von Informationen Sowie bei der Erstellung von Unterlagen und Präsentationen.
  • Du unterstützt bei der Koordination und Erstellung unserer Publikationen.

Darüber hinaus gibt es bei Interesse die Möglichkeit, an aktuellen Projekten im Team mitzuarbeiten.
Was Du mitbringen solltest:
  • Interesse am Themenfeld Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten 
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS Office 365 Programmen (v. a. Word, Excel und Teams)
  • Genauigkeit beim Erstellen von Texten und Grafiken sowie bei Recherchearbeiten
  • Freundlichkeit und Verbindlichkeit in der Kommunikation per Telefon und Mail
  • eine strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise
  • ein Deutsch-Sprachlevel von mindestens B2 – weitere Sprachkenntnisse sind sehr willkommen
  • ca. 15 Stunden Zeit pro Woche
  • Bitte beachte: Wir können die Stelle nur an eingeschriebene Studierende vergeben.

Wir freuen uns auch sehr über Bewerber*innen mit Fluchterfahrung!
 
Was wir Dir bieten:
  • eine Arbeitsstelle, bei der Du dazu beiträgst, dass Unternehmen Geflüchtete erfolgreich anstellen oder ausbilden können
  • eine abwechslungsreiche und interessante Arbeitsstelle in einer teamorientierten und freundlichen Arbeitsatmosphäre
  • Einblicke in die Organisation eines Zuwendungsprojektes sowie in die Arbeit an der Schnittstelle von Wirtschaft und Politik

Hast Du Lust bekommen? Dann sende uns online Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. 

Bei Rückfragen melde Dich gerne bei Katharina Reiche per E-Mail: reiche.katharina@dihk.de oder telefonisch unter (030) 20 308 6559.

Noch mehr Informationen zum NETZWERK findest du außerdem auf: www.unternehmen-integrieren-fluechtlinge.de