Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK) übernimmt als Dachorganisation der 79 deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs) die Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft gegenüber den Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen. Zugleich koordiniert er das weltweite Netz der bilateralen deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) in 90 Ländern.
 
Im DIHK suchen wir zur Unterstützung für die Umsetzung der Anforderungen aus der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 15 - bis 20 Stunden, zum 1.1.2019 einen 

Werkstudenten (w/m/d) für das Referat Datenschutz.


Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?
  • Erarbeitung der notwendigen Angaben für die Erfassung von Verarbeitungstätigkeiten in Zusammenarbeit mit allen Fachbereichen des DIHK e. V. und seinen Tochterunternehmen
  • Abstimmung mit der betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Unterstützung bei der Erstellung des Verarbeitungsverzeichnisses
  • Pflege von Daten in einem Online-Tool
Was sollte Sie mitbringen?
  • Sie befinden sich im Studium  der Rechtswissenschaften oder in einem technischen Studium. 
  • Sie sollten über Grundkenntnisse im Datenschutz verfügen.
  • Weiterhin besitzen Sie hervorragende analytische Fähigkeiten und überzeugen durch Ihre schnelle Auffassungsgabe.
  • Sie besitzen erstklassige schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten in deutscher Sprache.
  • Engagement und eine hohe Bereitschaft zur Teamarbeit zeichnen Sie aus.
  • MS Office-Kenntnisse und die Begeisterung für die Anwendung  neuer Onlinelösungen runden Ihr Profil ab.
Was bieten wir Ihnen?
Sie erwartet eine abwechslungsreiche und interessante Position in einer teamorientierten und freundlichen Arbeitsatmosphäre.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Besuchen Sie uns auch im Internet unter: www.dihk.de